Charity Aktion - 6. Essener Firmenlauf - 29. Juni 2016

Der traditionelle Essener Firmenlauf gehört mittlerweile zu den größten Laufsport-Events in der Region.

Der 6. Essener Firmenlauf stand unter dem Motto "Runter vom Sofa, rein in die Natur". Nimm deine Gesundheit selbst in die Hand!

Dieses war ein besonderes Charity-Projekt im Rahmen des Firmenlaufs vom 29.06.2016.

Gemeinsam  traten die freddy fischer stiftung, der Laufsport Bunert und  der Leichtathletik-Kreis Essen dafür an, jugendliche Bewegungsmuffel für sportliche Aktivitäten zu begeistern und jungen Menschen dadurch ein Bewusstsein für Gesundheit und Fitness zu vermitteln.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Kufen, starteten ca. 10.000 LäuferInnen, in zwei Startformationen an der Huyssenallee, um nach 4,9 km auf der Festwiese in der Gruga erschöpft aber glücklich anzukommen. Die Freude bei diesem Event dabei sein zu können und der Stolz am Ziel angekommen zu sein, stand allen in den Gesichtern geschrieben. Am Ziel wurden dann die Medaillen und Getränke überreicht.

Die Festwiese war auf diesen großen Ansturm bestens vorbereitet. Zahlreiche Ess- und Getränkestände, die vorbereiteten Stände der einzelnen Firmen für ihre LäuferInnen und Radio Essen, luden anschließend zum Verweilen und Regenerieren ein.

Mit den Spendengeldern wird der Leichtathletik-Kreis Essen Sport-Events organisieren und dabei gezielt dafür werden, dass übergewichtige Kinder und Jugendliche teilnehmen. Als Hauptprojekt steht dabei der Kinderlauf beim traditionellen Stadtwaldfest im Fokus. Hinzu kommen das Werdener Kinder-Hallensportfest, der Stoppenberger Kids-Cup und der Bunert Kids-Cup.

Eine rundum gelungene Veranstaltung.

Wir sagen danke und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Grußwort

Der Essener Firmenlauf gehört mittlerweile zu den größten Laufsport-Events in der Region. Da macht die nunmehr 6. Auflage keine Ausnahme. Auch die Essener Stadtverwaltung ist wieder mit einem großen Team vertreten.

Als Schirmherr des Firmenlaufs freue ich mich ganz besonders, dass mit der Veranstaltung erneut ein wichtiges Charity-Projekt verbunden ist. In diesem Jahr sollen übergewichtige Kinder und Jugendliche für sportliche Aktivitäten begeistert werden. Alle Aktiven des Firmenlaufs dürfen deshalb besonders stolz sein, denn sie tun nicht nur der eigenen Gesundheit viel Gutes, sondern unterstützen mit ihrem sportlichen Einsatz zugleich die gesunde Entwicklung von jungen Menschen in unserer Stadt.

Das hier nach wie vor Handlungsbedarf besteht, zeigt auch eine Studie des renommierten Robert-Koch-Institutes. Sie macht deutlich: Immer noch finden nicht alle Kinder aus eigener Kraft Zugang zum Sport. Dies belegen auch Untersuchungen zum Schuleingang in unserer Stadt: In dieser Altersstufe sind rund 11 Prozent der Kinder übergewichtig und davon fast 5 Prozent deutlich übergewichtig. Und auch wenn sich die Essener Zahlen im Landesdurchschnitt bewegen, müssen wir doch aktiv werden.

Nach der Devise „Runter vom Sofa, rein in die Natur“ wird der Essener Leichtathletik-Kreis mit den Spendengeldern des Firmenlaufs in diesem Jahr gezielt entsprechende Aktionen für Kinder und Jugendliche anbieten. Die Grundlagen dafür schaffen Organisatoren, Charity-Partner und Sponsoren des Firmenlaufs. Ich danke deshalb allen Beteiligten herzlich für die gute Zusammenarbeit.
Dem 6. Essener Firmenlauf wünsche ich einen reibungslosen Ablauf, gutes Wetter und viele begeisterte Zuschauer an der Laufstrecke.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Thomas Kufen
Oberbürgermeister der Stadt Essen

© Foto: Ralf Schultheiss

RUNTER VOM SOFA, REIN IN DIE NATUR!

Nimm deine Gesundheit selbst in die Hand!

Besonderes Charity-Projekt im Rahmen des Essener Firmenlaufs am 29.06.2016 unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Kufen – und jeder Teilnehmer kann mithelfen:

Gemeinsam treten die freddy fischer stiftung, der Sportartikelhändler Laufsport Bunert und der Leichtathletikkreis Essen dafür an, jugendliche Bewegungsmuffel für sportliche Aktivitäten zu begeistern und jungen Menschen dadurch ein Bewusstsein für Gesundheit und Fitness zu vermitteln. Motto: „Runter vom Sofa, rein in die Natur!“

Eine besorgniserregende Statistik nicht nur, aber auch für Essen: Jedes vierte Kind und jeder dritte Jugendliche bringen ungesund viele Kilogramm auf die Waage. Übergewicht verursacht bei den deutschen Krankenkassen Kosten von über 30 Mrd. Euro pro Jahr. Der Essener Firmenlauf ist nach Ansicht der Projekt-Partner genau die richtige Gelegenheit, auf diese gesamtgesellschaftliche Problematik aufmerksam zu machen und darüberhinaus eine konkrete finanzielle Grundlage für gezielte Bewegungsförderung zu schaffen.

Das Prinzip der Projektpartner: Unternehmen setzen den Betrag X für teilnehmende Läufer ein. Bereits jetzt liegen Zusagen von Organisatoren und Sponsoren über insgesamt 75 Cent pro Starter vor. Bei zu erwartenden 10.000 Teilnehmern dürfen die Projekt-Partner sich also schon über einen Grundstock von 7.500 Euro freuen.

Jede Firma wird bei der Anmeldung ihrer Teilnehmerzahl die Möglichkeit bekommen, Kinder und Jugendliche zu unterstützen und zu helfen. Natürlich können Firmen auch gezielt ihre eigenen Starter sponsern und somit motivieren. Ob pro Kilometer, pro Kopf oder nach erlaufener Zeit ist dabei völlig freigestellt. Teilnehmer des Essener Firmenlaufes 2016 werden so zu Charity-Läufern und damit Teil eines großen Teams, welches für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen läuft.

Mit den Spendengeldern wird der Leichtathletik-Kreis Essen Sport-Events organisieren und dabei gezielt dafür werben, dass übergewichtige Kinder und Jugendliche teilnehmen. Als Hauptprojekt steht dabei der Kinderlauf beim traditionellen Stadtwaldfest im Fokus. Hinzu kommen das Werdener Kinder-Hallensportfest, der Stoppenberger Kids-Cup und der Bunert Kids Cup. Mehr Informationen zu den Aktivitäten des Leichathletikkreises Essen gibt es bei Georg Lukas unter 0171 4114148 oder georg-lukas(at)t-online.de

Informationen rund um dieses Projekt beim Essener Firmenlauf:
Michaela Klaas | freddy fischer stiftung
Severinstr. 20, 45127 Essen
T +49 0 201 245 40 10, F +49 0 201 245 40 41

E-Mail: klaas(at)freddyfischer-stiftung.de

Sparkasse Essen | Spendenzweck: Charity-Lauf Essen 2016
IBAN DE08 3605 0105 0000 1751 25, BIC SPESDE3EXXX