Soziales Boxprojekt Moers

BOXCAMP FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

In den Osterferien führte die freddy fischer stiftung die gewohnt fruchtbare Kooperation mit dem Moerser Verein „Klartext für Kinder - Aktiv gegen Kinderarmut!“ fort.

Das Box-Camp mit 30 Jugendlichen aus Moers und Kamp-Lintfort in einer Sporthalle in Moers-Repelen ist dabei ein besonderes Pilotprojekt, weil es interkommunal die Kräfte der sehr engagierten Jugendämter bündelt. Auch für minderjährige Flüchtlinge, die voll integriert mittrainieren konnten. Das Trainer-Team des ABC um Frank Otto forderte die Jugendlichen und vermittelte über drei Tage jede Spaß an Bewegung, Gemeinschaft und vor allem am Boxen. Wieder griffen viele Rädchen ineinander: Unser Dank gilt dem Super-Team des ABC, dem Reiseunternehmen Hansi-Reisen für den kostenlosen Transport der Kids, dem Restaurant Haus Beck für die günstige und gute Bewirtung nach den intensiven Einheiten und nicht zuletzt dem Team des  Punch Outlet Store Neuss/Benlee RockyMarciano, das T-Shirts und Caps für die Mädchen und Jungen stiftete.

Lesen Sie zum Boxcamp folgende Presseartikel:

WAZ, 20.04.2017
"Spürbares Projekt": Boxcamp für Jugendliche in Moers
» Artikel lesen

RP ONLINE, 20.04.2017
Boxen ist ein gutes Mittel zur Integration
» Artikel lesen

STADT-PANORAMA, 20.04.2017
Disziplin, Respekt und Spaß
» Artikel lesen

:: Moerser Kids treffen Box-Weltmeister Sebastian Zbik ::

Einen echten ehemaligen Weltmeister haben box-begeisterte Kinder und Jugendliche in Moers getroffen.

Es ist nach zwei Ferien-Boxcamps und dem Start des sozialen Boxclubs in Repelen das nächste Projekt von freddy fischer stiftung, Klartext für Kinder e.V., ABC Rheinkamp 1959e.V. und des Jugendamtes der Stadt Moers zur Förderung des Boxsports in Moers. Das Ganze unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Christoph Fleischhauer. Bis zu 100 Kinder und Jugendliche dürfen während der U21-Box-DM einen Blick hinter die Kulissen des Spektakels werfen.
Den Anfang machte am Mittwoch eine Gruppe jugendlicher unbegleiteter Flüchtlinge. (Daher dürfen wir Ihnen hier auch kein Foto der Kids zeigen, denn eine Genehmigung der Eltern bzw. Vormünder wäre dafür notwendig.)

Aus Eritrea, Syrien, Irak, Serbien und Afghanistan stammen die Jugendlichen, die zum Teil schon an unseren Box-Camps teilgenommen haben. Einer von ihnen hat sogar schon in seiner Heimat im Irak im Boxverein gekämpft. Integration im Sport kann so einfach sein - es bleibt immer ein gemeinsamer Nenner, bei dem Herkunft und Sprache keinerlei Rolle spielen!

Wir hoffen, dass es den Jugendlichen gefallen hat und freuen uns auf weitere spannende Wettkampftage!

RP ONLINE, 31.10.2016

Führung hinter die Kulissen des Boxsports

Moers. Endspurt um freie Plätze für eine Führung hinter die Kulissen der U21 Deutschen Meisterschaften im Amateur-Boxen vom 2. bis 5. November in Moers.
» Artikel lesen

 

Soziales Boxprojekt Moers

In Kooperation mit Klartext für Kinder und mit dem ABC Rheinkamp wird die freddy fischer stiftung ein soziales Boxcamp in Moers starten. Vorbild ist das soziale Boxprojekt im Don Bosco Club Essen-Borbeck, in dem mittlerweile täglich kostenfreies Boxtraining für Kinder und Jugendliche stattfindet. Kostenfrei teilnehmen können alle interessierten Kinder und Jugendlichen zwischen 8 und 18 Jahren. Hereinschnuppern ist möglich und erwünscht, sämtliches Trainingsmaterial wird vom ABC Rheinkamp gestellt. Erwiesenermaßen wird durch Boxtraining das Aggressionspotential verringert. Trainiert wird mit dem Boxen zugleich Disziplin, Durchhaltevermögen, Gelassenheit und innere Stärke.

Wer dabei sein möchte, kann ab sofort dienstags ab 17:30h zur Turnhalle der Emanuel-Felke-Schule, Talstraße 45 (Eingang Eichendorffstraße) in 47445 Moers-Repelen kommen.

Alle für den Boxsport - der ABC Rheinkamp 1959e.V. ergänzt die U21-Deutsche Meisterschaft in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Moers, der Freddy Fischer Stiftung und Klartext für Kinder e.V., um ein besonderes Sozialprojekt für 100 Kinder und Jugendliche. Und sichert damit nebenbei die Meisterschaften im Enni-Sportpark Rheinkamp vom 2. bis 5. November.

(Foto: v.l.: Freddy Fischer, Michael Paßon, Michael Rüddel. Roman Morawiecz und Katja Diemer)

-------------------------------------------

RP ONLINE, 13.10.2016

Moers - Das Boxcamp

Moers. Boxen als Sozialprojekt -diesen ungewöhnlichen Weg geht in Moers die Freddy-Fischer-Stiftung. Gestern ist die zweite Auflage des Projektes erfolgreich zu Ende gegangen.
» Artikel lesen

Stadt-Panorama, 06.10.016

Boxen mit angehenden Profis

Moers. Vom 2. bis 5. November finden in Moers die Deutschen U21-Meisterschaften im Amateurboxen statt. Das Jugendamt lässt Kinder und Jugendliche in Kooperation mit dem ABC Rheinkamp, der freddy fischer stiftung und dem Verein "Klartext für Kinder" hautnah dabei sein. Von Anja König

» Artikel lesen

 

RP ONLINE, 06.10.2016

Sozialer Boxclub - neues Projekt gestartet

Moers. Ein Moerser bringt jungen Menschen Boxen bei und will damit Disziplin und Respekt lehren.
» Artikel lesen

 

WAZ, 05.10.2016

Boxcamp für 90 Jugendliche in Moers

Moers. Im Rahmen der Deutschen U21-Meisterschaften im Amateurboxen können 90 Jugendliche hinter die Kulissen schauen und die Boxhandschuhe überstreifen.
» Artikel lesen

 

lokalkompass, 22.06.2016, von Sarah Dickel

Boxen mit den Profis

Mit dem Boxcamp in den Osterferien hatte Klartext für Kinder gemeinsam in Kooperation mit dem Jugendamt, dem ABC Rheinkamp und der freddy fischer Stiftung den Stein ins Rollen gebracht. Jetzt folgen weitere Boxprojekte für Kinder.
» Artikel lesen

 

Pressemeldung-NRW.de, 15.06.2016

Moers: Für mehr Selbstsicherheit:

Zwei Boxprojekte sind in Planung
» Artikel lesen

 

WAZ, 15.06.2016, Klartext für Kinder

Kids trainieren mit Größen des Boxsports

Moers. Bei der Deutschen Meisterschaft U21 in Rheinkamp dürfen 100 Jugendliche hinter die Kulissen schauen. Von Klara Helmes
» Artikel lesen

 

RP online, 15.06.2016, Moers

Boxen wie die Stars

Moers. Ein Boxprojekt ermöglicht Kindern und Jugendlichen aus Moers den Besuch der Deutschen U21-Amateurmeisterschaften im November. Der Blick hinter die Kulissen und ein Boxtraining werden angeboten. Von Jana Marquardt
» Artikel lesen

-------------------------------------------

 

BOXCAMP FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Drei Tage, 15 unbegleitete jugendliche Flüchtlinge aus mehreren Nationen, 15 benachteiligte Kids:

Das erste Moerser Boxcamp im Enni-Sportpark war ein voller Erfolg. Sport, Disziplin, Fairness und vor allem und im wahrsten Sinne des Wortes Völkerverständigung zwischen jungen Menschen. Dazu war es ein riesiges Gemeinschaftswerk. Wir möchten uns ausdrücklich bei den vielen engagierten Mitstreitern bedanken. Zuerst natürlich dem Verein Klartext für Kinder - Aktiv gegen Kinderarmut!, dann dem Moerser Jugendamt und Bürgermeister Christoph Fleischhauer, dem ABC Rheinkamp, den Trainern Jürgen Fikara und Sahan Aybay (Achtung: erster Profikampf Ende April im Generation), Sportpark-Hausherr Rainer Rockenhäuser, der extra fürs Camp sein Küchenteam aus dem Urlaub geholt hat, der Firma Hansi Reisen, allen eben. Gemeinsam stark, das wird wiederholt und ausgebaut!

Vielen Dank auch den Verantwortlichen folgender Berichterstattungen:

» RP ONLINE: Mit Boxhandschuhen zur Integration

» NRZ: Ring frei für das erste Moerser Boxcamp

» Stadtpanorama: Moerser Boxcamp

» Stadt Moers, Pressemitteilung, Kids boxten für die Integration und das Selbstwertgefühl

Fotos: Klaus Dieker