Klasse 2000

Der eingetragene Verein Klasse 2000 e.V. wurde 2003 in Nürnberg gegründet.
Zweck des Vereins ist die Gesundheitsförderung und Prävention, insbesondere die Gewalt- und Suchtprävention, bei Kindern und Jugendlichen, außerdem die Förderung der Erziehung, die Volks- und  Berufsbildung sowie die Information und Aufklärung von Kindern, Jugendlichen, deren Erziehungsberechtigten und Lehrern sowie der Öffentlichkeit.

425.000 Kinder haben im vergangenen Schuljahr bei Klasse 2000 mitgemacht.
Lehrer und Gesundheitsförderer haben knapp 200.000 Klasse 2000 Stunden gehalten.
7955 Paten haben 3,7 Millionen gespendet.

Das Gesundheitsprogramm Klasse 2000 ist wichtig für die gesunde Entwicklung und Persönlichkeitsstärkung von Kindern. Für die ersten Klassen beginnt der Unterricht im zweiten Schulhalbjahr, wenn sich die Kinder in der Schule eingelebt haben. Die Klassen 2–4 setzen das Programm nach den Sommerferien fort.
Die Förderung wichtiger Gesundheits- und Lebenskompetenzen steht deshalb im Zentrum des Unterrichtsprogrammes Klasse 2000: gesund essen & trinken, bewegen & entspannen, sich selbst mögen & Freunde haben, Probleme & Konflikte lösen und kritisch denken & nein sagen, vor allem zu Tabak und Alkohol. Damit soll sowohl Sucht und Gewalt vorgebeugt als auch die Grundlage für einen gesunden Lebensstil im Jugend- und Erwachsenenalter geschaffen werden.
Aus diesem Grund sind Grundschulen ein wichtiger Ort um diese Prävention durchzuführen, da hier alle Kinder erreicht werden können, egal welcher Herkunft.
Geschulte Klasse 2000-Gesundheitsförderer, aus medizinischen oder pädagogischen Berufen, besuchen die Klassen und führen neue Themen in den Unterricht ein. Anschließend führen die Lehrkräfte die Themen, anhand detailliert ausgearbeiteten Studienkonzepten und Anschauungsmaterial, fort.

Da die freddy fischer stiftung sich ebenfalls für Bildung, Ernährung, Kultur, Freizeit und Sport im Kinder und Jugendbereich einsetzt, übernehmen wir gerne die Patenschaft für eine Klasse in der Graf-Spee-Schule in Essen, die hinter den Themen der Klasse 2000 e.V. steht, um die Inhalte an die Grundschüler weiter zu geben.

DAS KLARO-PROGRAMM UND DIE GRAF-SPEE-SCHULE IN ESSEN!

Die freddy fischer stiftung hat die Patenschaft für das Klaro-Programm an der Graf-Spee-Schule in Essen übernommen (Klasse 2000, Patenschaftsprojekt für die Klasse 1 a).

Lehrerin Sieglinde Hennig bastelte gemeinsam mit den Kindern die Puppen "Klaro und Klara", die die Schüler nun mit viel Freude durch das Lern- und Gesundheitsprogramm begleiten.

Zunächst wurde gelernt, wie man richtig atmet und sich dabei entspannen und beruhigen kann. Es wurden sich Gedanken über die jeweiligen Fähigkeiten gemacht und die Kinder erfuhren, wie schön es sich anfühlt, ein Kompliment zu bekommen (und es zu machen). In Zukunft kommen die Themen "Bewegung" und "Gesundes Essen" hinzu.

Kleine Puppen mit großer Wirkung!