„KINDERCAFÉ“ IN DELMENHORST

 

Weihnachtsüberraschung im Kindercafé
10.500 Euro Spendengelder sicherten die Existenz der Einrichtung


Der Weihnachtsmann zauberte heute ein großes Leuchten in die Augen der Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule. Im Kindercafé der Schule hatte die Initiative „cash4kids“ eine weihnachtliche Überraschung für die Kinder organisiert. Diese Weihnachtsaktion nahm die Schule zum Anlass, um erstmalig ihr Sozialprojekt „Kindercafé“ der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Mit einer Unterstützung von bisher 10.500 Euro ermöglichten die cash4kids-Initiatoren die Weiterführung und Modernisierung des Kindercafés.

Das „Kindercafé“ hält für seine Schüler dreimal wöchentlich in der großen Pause ein kostenfreies Frühstück bereit. Da rund 30 Prozent der Kinder ohne Essen zum Unterricht kamen, rief die Schule im Jahr 2007 dieses Sozialprojekt ins Leben. Damals wie heute galt es, den Schülern ein regelmäßiges und vor allem gesundes Frühstück zur Verfügung zu stellen. Zur dauerhaften Realisierung des Projektes bedarf es vieler Helfer: Rektor Werner Enigk, Schulassistenzgehilfin Natalya Felk, Eltern und Helfer des Mütterzentrums kümmern sich mit viel Engagement und Freude um das Frühstücksbuffet der Kinder – vom Einkauf über die Vorbereitung bis hin zur Essensvergabe und Betreuung der Kinder.

Seit Anfang 2010 wird das „Kindercafé“ zu großen Teilen von der Initiative cash4kids – geleitet von der freddy fischer stiftung aus Essen und der BIG CASH GmbH aus Delmenhorst – getragen. Veränderungen gab es seitdem viele: Zunächst einmal galt es, das bestehende Frühstücksangebot für die Kinder weiter fortzuführen und Woche für Woche zu sichern. Dank der finanziellen Unterstützung von cash4kids kümmern sich die Helfer des „Kindercafés“ jetzt selbst um den Einkauf der Lebensmittel. Unterstützt werden sie aber weiterhin von einem Kiosk in der Nachbarschaft, der zusätzlich belegte Brötchen anliefert und Spenden sammelt. Daneben benötigte das „Kindercafé“ dringend neues Mobiliar. Eine neue Küche sponserten die Gebrüder Waldeck, Inhaber der BIG CASH CASINOs in Delmenhorst. Die Schule ließ einen neuen Fußboden verlegen und cash4kids ermöglichte neue kindergerechte Sitzmöbel und zweckmäßiges Inventar für die Essensausgabe.

Damit hat cash4kids eine Basis für die Existenz des Kindercafés geschaffen. Ganz nach dem Stiftungs-Motto „Wir leben MITGEFÜHL“ zielen Stiftungsgründer Freddy Fischer und Frank Waldeck, Geschäftsführer BIG CASH GmbH, aber darauf ab, Delmenhorster Unternehmen mit ins Boot zu holen. cash4kids will die Unternehmer auf soziale Brennpunkte in ihrer unmittelbaren Umgebung aufmerksam machen und motivieren, sich sozial zu engagieren. In und um Delmenhorst beabsichtigen die Initiatoren, Spendendosen in sämtlichen Firmen aufzustellen. Daneben sind Aktionen wie der geplante Spendenmarathon der Astrid-Lindgren-Schule im Frühjahr 2011 geplant. Mit diesen Maßnahmen soll das Bestehen des Kindercafés auch in den nächsten Jahren gesichert werden.

Kindercafé der Astrid-Lindgren-Schule, Weihnachtsüberraschung
Kindercafé der Astrid-Lindgren-Schule, Weihnachtsüberraschung
Kindercafé der Astrid-Lindgren-Schule, Weihnachtsüberraschung