Box Gym des JUZ Kesselstadt

Die Brüder Gabriel und Konrad Kämmerer der Firma Herbert Kämmerer & Söhne GmbH aus Hanau, wollten mit ihrer Firma einen Beitrag leisten, benachteiligte Kinder und Jugendliche in ihrer Stadt zu unterstützen. Schnell wurden sie, angeregt durch den Box Raum der freddy fischer stiftung im Don Bosco Club  Essen-Borbeck, in Hanau fündig. Sie wurden aufmerksam auf das Projekt BoxGym des evangelischen Jugendzentrums "K-Town" in Hanau-Kesselstadt und beschlossen dieses zu unterstützen. Kinder und Jugendliche werden hier in zweierlei Hinsicht gefördert.

Zum einen werden die schulischen Leistungen durch Hausaufgabenbetreuung, zum anderen wird die Freizeitgestaltung durch sportliche Aktivitäten, z. B. Boxsport, gefördert. Die Kinder und Jugendlichen lernen, unter fachlicher Anleitung Aggressionen zu kanalisieren und die Freizeit sinnvoll zu gestalten. Die Entwicklung ihres sozialen Verhaltens, die Konfliktfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit werden gefördert und trainiert.

Die angebotene Hausaufgabenbetreuung wird regelmäßig von 8-12 Kindern, von montags bis donnerstags besucht. Dadurch bedingt können schulische Erfolge verzeichnet werden:
Noemi hat gerade ihren Realschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 1,7 gemacht.
Caner, der vor 5 Jahren als 14 jähriger zum BoxGym kam, hat seinen Hauptschulabschluss gemacht, dann die Realschule so erfolgreich besucht, dass er jetzt das Abitur in Angriff nehmen kann. Caner meinte zu diesem Werdegang: "Ohne das BoxGym in Kesselstadt und deren Trainer, hätte ich das nie geschafft und wäre heute nicht da wo ich jetzt bin."
Herzlichen Glückwunsch an diese erfolgreichen Jugendlichen.

Das sportliche Training umfasst z.Zt. folgende Trainingseinheiten:
Jungen 10-14 Jahre: 4 mal wöchentlich, 16-20 Jungens im regelmäßigen Training
Jungen ab 14 Jahre: regelmäßig im Training 16-18, angemeldet sind 25
Mädchen 10-14 Jahre: 3 mal wöchentlich, 12-14 Mädchen im regelmäßigen Training

Die Räumlichkeiten im Jugendzentrum platzen aus allen Nähten, so dass z. Zt. ein Aufnahmestopp besteht. Dies ist sehr bedauerlich, da das Angebot des BoxGyms noch viel mehr Kinder und Jugendliche erreichen könnte.

Außerhalb des Regelangebotes werden talentierte Kinder und Jugendliche von den Trainern zusätzlich gefördert und trainiert. So sind schon einige beachtliche Erfolge entstanden:
2x Hessenmeister bei den "Kadetten" 2012
1x Vize Hessenmeisterin
2x Deutscher Vizemeister bei den "Kadetten" 2012

Eine Boxerin - Noemi Sacco - wurde in die Nationalstaffel im C-Kader aufgenommen. Außerdem wurde Noemi zur Sportlerin des Monats gewählt. (» Film ansehen)

Vorschau auf 2013: Die "3. Kesseltstädter Boxnacht", sowie ein Vergleichskampf mit einem befreundeten italienischen Boxverein, stehen auf der Agenda.

Wir wünschen allen weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen, die freddy fischer stiftung.