SOLIDARITÄTSPREIS DER NRZ UND DER FREDDY FISCHER STIFTUNG

ACHTUNG!!! ÄNDERUNG DER BEWERBUNGSFRIST. EINSENDESCHLUSS VERLÄNGERT BIS ZUM 14. APRIL 2017

Jede/Jeder, der eine Person oder Organisation für preiswürdig hält, kann uns diese nennen. Man kann sich auch selbst vorschlagen, schließlich sollen die guten Beispiele zur Nachahmung anregen. Die formlose, schriftliche Bewerbung sollte möglichst detailliert das Ehrenamt beschreiben. Wer will, kann auch ein kurzes Video beifügen. Schreiben Sie bitte bis zum 15. April entweder an die NRZ-Redaktion, Seite Drei, Friedrichstraße 34-38, 45128 Essen, oder senden Sie uns eine E-Mail an seitedrei(at)nrz.de. Oder an die freddy fischer stiftung, Severinstr. 20, 45127 Essen, Mailadresse: info(at)freddyfischer-stiftung.de
Stichwort: Solidaritätspreis.

2017 suchen wir wieder nach tollen Menschen, ehrenamtlichen Organisationen und engagierten Nachbarschaften an Rhein und Ruhr, die den Solidaritätspreis der freddy fischer stiftung und der NRZ verdienen. Dotiert ist der Preis wieder mit mindestens 7000 Euro, Paten des Preises 2017 sind Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und der Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim.
» Weitere Informationen

---------------

Charity-Projekt beim 7. Essener Firmenlauf

28. Juni 2017

» Weitere Informationen

 

freddy fischer stiftung
Severinstr. 20
45127 Essen